Neue Abzocke: Fake Paketankündigung via SMS

In den letzten Tagen wurden vermutlich hunderttausende Deutsche mit SMS bombardiert, die meist diesen oder einen ähnlichen Wortlaut hatten:

“Ihr Paket wird ausgeliefert. Sie können es über diesen Link verfolgen.”

Dahinter steckt eine “Smishing-Welle”. Wer den Link anklickt, lädt sich einen Trojaner aufs Smartphone und gibt damit Betrügern Zugriff auf die gesamten Daten seines Smartphones. Der in diesem Zusammenhang aufgetauchte Trojaner hat es insbesondere auf das Onlinebanking abgesehen, dass Viele mittlerweile auf dem Handy erledigen.

Das Wichtigste: Klicken Sie nie ohne weiteres auf Ihnen zugesandte Links! Fake-SMS lassen sich grundsätzlich leicht erkennen. Prüfen Sie zunächst den Absender: Verbirgt sich dahinter eine gewöhnliche Handynummer sollten Sie misstrauisch werden, da große Paketdienste meist direkt mit ihrem Namen (z.B. “DHL” oder “Hermes”) angezeigt werden. Anschließend sollten Sie sich den Link genau anschauen: Die Betrüger nutzen meist URL-Kürzungsdienste wie “tinyurl” oder “bit.ly”. Klicken Sie auf einen solchen Link werden Sie zu einer Webseite weitergeleitet ohne, dass Sie diese direkt erkennen können. Seriöse Paketdienste nutzen solche Dienste nicht! Und zu guter Letzt sollten Sie sich natürlich fragen: Erwarte ich überhaupt ein Paket?

Übrigens: Für iPhone-User gibt es zumindest Entwarnung, denn hier funktioniert die Installation des Trojaners nicht. Smartphones mit Android-Betriebssystem stehen daher besonders im Fokus der Betrüger. Android-Nutzer sollte daher besonders vorsichtig sein!

Was tun, wenn der Link bereits angeklickt wurde?
  • Trennen Sie die Verbindung zum Internet. Am schnellsten geht das, wenn Sie in den Flugmodus wechseln
  • Stellen Sie Ihr Smartphone auf Werkseinstellungen zurück.
  • Checken Sie Ihre Bankkonten und ändern Sie Zugangsdaten wie PIN und Passwort über ein anderes Gerät (zum Beispiel am Computer).

Bild: iStock/Jelena Stanojkovic

Ron Perduss

Ich bin gelernter Bankkaufmann. Als Journalist mache ich seit über 20 Jahren Radio und seit 8 Jahren Fernsehen. Seit 2009 habe ich mich auf Verbraucherthemen spezialisiert. Fokus sind hier Ihre Fragen rund um Finanzen, Versicherungen, Verbraucher- und Reiserecht. Außerdem teste ich regelmäßig Produkte. Meine Beiträge laufen auch auf verschiedenen Radio- und TV-Sendern.

Kommentar hinzufügen